Willkommen! Wir sind die Kängurus!

Wir sind die 23 Kinder der Känguru-Lernguppe, die gerne zusammen lernen, spielen und auch in unserem Garten arbeiten.

Sammlung von guten Nachrichten aus unserer Känguru-Quarantänezeit

 

Hier kannst du unsere Eindrücke lesen!

 

  • Ich find die Arbeitszeit war anders als in der Schule, weil in der Schule ist es nicht so laut. Meinen Bruder konnte ich zu Hause leider nicht abstellen.
  • Toll, dass wir uns jeden Tag in der Videokonferenz sehen und sprechen konnten!
  • Ich kann jetzt das Micro an und aus machen.
  • Ich hab mich immer gefreut, die anderen wiederzusehen.
  • Ich wurde auch zu Hause von meiner Tischgruppe beraten, wenn ich nicht weiter weiß.
  • Toll, dass ich heute keine technischen Probleme hatte.
  • Ich hab in der Zeit Wörter schreiben gelernt und meine Tischgruppe hat mir weitergeholfen.
  • Ich hab alle aus meiner Tischgruppe wiedergesehen! Super!
  • Es machte auch so richtig Spaß mit den anderen, weil man sich so getroffen hat und anders nicht treffen durfte!
  • Ich konnte das Wartburg-Lied nach der Quarantänezeit auswendig.
  • Ich kenne mich jetzt viel besser mit IServ aus.
  • Ich bin viel sicherer mit dem Computer geworden.
  • Wir konnten miteinander quatschen.
  • Unser gemeinsamer Tag war toll. Er war genau wie immer, nur im Computer.
  • Die Zeit war gut, auch weil ich in der Quarantäne keine Maske tragen musste.
  • Ich hatte einen Computer in der Zeit, das war kein Computer, das war ein Tablet. Das war toll.
  • Ich kenn jetzt die Knöpfe in der Konferenz: Micro an, Micro aus, geteilte Notizen, Chat.
  • Ich kann seitdem den Computer alleine an- und ausmachen.
  • Ich konnte anderen Kindern aus meiner Tischgruppe erklären, wie sie geteilte Notizen öffnen.
  • Die LLK-Zeit war genauso wie in der Schule.
  • Das war genau wie in der Schule, das Lernen in der LLK-Zeit. Wir haben uns auch gegenseitig gehört und beraten.
  • Es gab ein Helfersystem genau wie in der Schule. Wir Kinder haben uns gegenseitig beraten oder ein Zeichen gegeben, sodass ein Erwachsener uns beraten hat.
  • Es war ganz gut, dass wir zusammen Sport gemacht haben. Ich meine, dass es den Sport gab. Hat Spaß gemacht. Toll war, dass wir nicht in die Turnhalle mussten.
  • Das gemeinsame Frühstück war anders. Ich hab alleine gefrühstückt. Die anderen waren weit weg. Und trotzdem zu sehen. Das war lustig.
  • Es war wie immer, weil man beraten wurde und wusste, was man machen musste.
  • Zu Hause hab ich mich auch wohlgefühlt. Es war fast so schön wie in der Schule.

Download-Bereich: