Der Aprilscherz von Adlern und Luchsen

Zwei Tage vor dem ersten April wurden die Luchskinder von den Adlerkindern in der Pause in die Adlerklasse gegongt. Da haben wir besprochen, dass am 1. April nach der Pause ein Klassentausch stattfinden sollte. Wir haben abgestimmt. Alle waren dafür, außer ein paar Kindern aus der Luchsklasse. Hinterher waren doch fast alle dafür.

Am ersten April, nach der Pause, haben wir die Klassen getauscht. Wir mussten es schaffen, die Lehrer aus den Klassen zu holen und abzulenken. Die Lehrer aus der Adlerklasse und der Luchsklasse waren total überrascht und fanden es sehr lustig.
Die Luchse hatten auf dem Tagesplan Lesezeit und Freiarbeit stehen, aber durch den Tausch sollten sie "geteilt" rechnen. Währenddessen haben die Adler Freiarbeit gemacht. Die Adler mussten danach erst schriftliches Malrechnen machen, danach durften sie freie Arbeit machen. Dann war Schulschluss. Leider war der schöne Tag schon zu Ende.

Jetzt machen die Luchse und die Adler mehr miteinander, zum Beispiel diesen Text schreiben.

Marie (A), Lawa (L), Sarah (A), Fiona (L) und Luisa (A)