Wir sind die Adler

Wir sind 24 Kinder, davon 8 Mädchen und 16 Jungen. Wir alle spielen zwei Mal pro Woche ein Musikinstrument, entweder Gitarre oder Percussion.

Ganz besonders freuen wir uns in diesem Schuljahr alle schon auf unsere Klassenfahrt nach Spiekeroog und auf Wartburg-musiziert!

Berichte aus der Klasse

Kontakt

Wer mehr über uns wissen will
kann uns auch schreiben.
Unsere Mailadresse lautet
wabugs-adler[at]schulen.stadt-muenster.de

Unser erstes Projekt

In unserem ersten Projekt beschäftigen wir uns zurzeit mit der Frage, wie die Kindheit unserer Großeltern aussah. Dazu befragen wir auch noch die Bewohner eines Seniorenzentrums!


Pressetext zur Giacometti-Ausstellung

Wartburg-Grundschule meets Giacometti

Freude am Lernen, Interesse und Begeisterung wecken - das sind die fundamentalen Grundlagen für die Lernbereitschaft und Entwicklung von Kindern. Zu wirksamem Lernen und Leisten brauchen sie immer wieder neue Herausforderungen, die sie anregen und ermutigen, um ihre Fähigkeiten zu entdecken und ihr Wissen zu erweitern. Neben der anregungsreichen Ausstattung, die zur freien Arbeit herausfordert, spielen fächerübergreifende Projekte eine große Rolle und setzen eigene Schwerpunkte.
Im Sinne einer ganzheitlichen Förderung werden im Kunstunterricht neben dem intellektuell-kognitiven Bereich die künstlerisch-kreativen sowie handwerklich-praktischen Fähigkeiten angesprochen.
In vielen Projekten lernen die Schüler der Wartburg-Grundschule jahrgangsübergreifend miteinander. Aktuell beschäftigten sich die Kinder der Adler-Klasse mit dem Künstler Alberto Giacometti.
In jedem Kind steckt ein Künstler!
Dies bewiesen die Adler und zeigten, wie leicht es möglich ist, Fähigkeiten zu wecken und durch Begeisterung und Interesse kunstbezogene Hintergründe zu erfassen. Das eigene Tun und Erfahren spielte hier eine wichtige Rolle.
So fertigten die Schüler, in einem Kooperationsprojekt mit dem Kunstmuseum Pablo Picasso Münster zur aktuellen Ausstellung "Alberto Giacometti - Meisterwerke aus der Fondation Maeght", Skulpturen im typischen "Strichmännchen"-Stil. Im eigenen Gestalten und freien Schaffen konnten sie ihre Ideen umsetzen und sich spielerisch leicht einen Zugang zur etablierten Kunst verschaffen. Es war beeindruckend, mit wie viel Freude und Begeisterung die Schüler bei der Erstellung und Erarbeitung des Projektes dabei waren. Abschließend werden sie die Ausstellung besuchen, um ihre "eigenen" Giacomettis mit den "echten" Skulpturen zu vergleichen. ;-)
Schauen Sie doch mal rein!
Die Skulpturen sind vom 24.10.-06.11.15 in der Kindervitrine im Foyer des Picasso-Museums ausgestellt.
Siehe auch: facebook.com-Picassomuseum.Muenster.

Figuren nach Giacometti aus der Adlerklasse