Wir sind die Wombats

Die Wombats 2016/2017

Wir sind die 25 Mädchen und Jungen der Wombat-Klasse. Unsere tierischen Namensgeber, die in Australien leben, sind sehr ruhig und schlafen viel. Wir sind da ganz anders: Wir wollen jeden Tag gemeinsam etwas erleben.

Als Händels und Vivaldis lernen wir alle ein Streichinstrument. Bestimmt könnt ihr uns bald auf einem ersten Konzert hören. Zusätzlich singen wir jeden Tag gemeinsam. Jede Woche kannst du bei uns ein neues Lied kennenlernen.

Am Anfang des Schuljahres beschäftigen wir uns mit zwei großen Themen: "Der Wombat - unser Klassentier" und "Der Wald". Wir freuen uns ganz besonders darauf, dass wir bald zusammen mit der Koala-Klasse in den Duisburger Zoo fahren, um uns echte Wombats und Koalas anzusehen.

Kontakt

Wer mehr über uns wissen will,
kann uns auch mailen.

Unsere Mailadresse lautet:
wabugs-wombats[at]schulen.stadt-muenster.de

 

Koalas und Wombats im Duisburger Zoo

In der Koalaklasse und der Wombatklasse fand zu Beginn des Schuljahres ein Projekt zu den Klassentieren statt. Koalas und Wombats leben in Australien. Sie sind Beuteltiere. In der Wombatklasse haben die Kinder mit Texten und Filmen etwas über die Eigenschaften und die Lebensweise ihres Klassentieres erfahren. Anhand des Bilderbuches "Wombats walks around" nutzten sie das Gelernte, um eigene Fortsetzungen zu erzählen. 

Ein Highlight zum Abschluss dieses Projekts war der Besuch im Duisburger Zoo, in dem Wombats und Koalas leben.

Der Zoo-Ausflug

Wir waren auf dem Spielplatz. Da gab es eine große Rutsche und Schaukeln. Wir haben Koalas gesehen. Leider haben wir keine Wombats - nur die aus der Klasse - gesehen. (Arijana)

Die unsichtbaren Wombats

Wir sind in erster Linie so weit gefahren, weil wir unser Klassentier, den Wombat, auch einmal lebend sehen wollten. Aber, als wir eine Weile in ein leeres Gehege gestarrt hatten, wurde uns klar, dass die Wombats wohl schlafen. Nach den Herbstferien gab es dann aber doch noch eine Überraschung: Ein Wombat hatte sich von Duisburg nach Münster durchgebuddelt und kam ins Klassenzimmer gehoppelt. (Raphael)

Der betrunkene Affe

Unsere Klasse ging in ein Affengehege. Wir sahen einen Gibbon, der war ziemlich verrückt. Wir haben uns schrottgelacht, als er immer an einem Seil hin und her schaukelte und versuchte, an das Gitter zu kommen. Und das lustigste war, als er seinen Kameraden angegriffen hat und sich mit ihm über den Boden gerollt hat. Plötzlich schaukelte er wieder an dem Seil, an dem er auch vorher geschaukelt hat. Er machte einen Rückwärtssalto vom Seil. (Joop)

Das schlafende Raubtier

Nach der Koalafütterung sind wir weitergegangen. Wir sind an einem Gehege vorbeigelaufen, wo ein kleiner, schlafender Wolf drin war. Wir haben ein paar Fotos gemacht, bevor wir weiter gelaufen sind. (Linus M.)

Die Drillinge

Wir Wombats waren im Zoo. Es war ein guter Tag. Als wir bei den Ottern vorbeikamen, sahen wir, dass sie immer alles gleich machten. Sie wollten immer was zu essen haben, aber wir durften ihnen nichts geben. Sie waren richtig süß. (Luca B.)

Die Langschläfer

Die Koalas haben am Anfang nur geschlafen. Irgendwann kam der Zoowärter und hat in den Futternapf Eukalyptus getan. Die Koalas wachten sofort auf und stürzten sich auf den Futternapf. Dann ist der Zoowärter in den anderen Raum gegangen und hat auch Eukalyptus in den Napf getan. Auch diese Koalas wachten sofort auf und kletterten zum Eukalyptus. Sie sahen sehr zufrieden aus. Danach wurden die Koalas gewogen und die Zoowärter haben die Koalas sogar auf den Arm genommen. Danach sind wir leider weiter gegangen. (Michelle)

Wombats und Koalas im Zoo Dusiburg