Entwicklung der Frösche

Kinder mit Lupe um einen Pappmascheefrosch

Wir Kängurus haben über Frösche geforscht.

Hier kannst du sehen und lesen, wie sich Frösche entwickeln.

Entwicklung einer Kaulquappe zum Frosch in Kinderzeichnung

Die Kaulquappe schlüpft nach 8 bis 10 Tagen aus der Eihülle.

Sie ernährt sich von Pflanzenresten.

Sie atmet durch Außenkiemen.

Entwicklung einer Kaulquappe zum Frosch in Kinderzeichnung

Sie bewegt sich mit dem Ruderschwanz, um vorwärts zu kommen.

10 Tage nach dem Schlüpfen  sind  die  Außenkiemen von einer Hautfalte überwachsen.

Sie werden ab jetzt Innenkiemen genannt.

Entwicklung einer Kaulquappe und eines Froschs in Kinderzeichnung

1 Monat nach dem Schlüpfen hat die  Kaulquappe Hinterbeine entwickelt.

Entwicklung einer Kaulquappe zum Frosch in Kinderzeichnung


2 Monate nach den Schlüpfen entwickelt die Kaulquappe auch ihre Vorderbeine.

Entwicklung einer Kaulquappe und eines Froschs in Kinderzeichnung

Die Beine des Frosches werden immer kräftiger.

Der Schwimmschwanz bildet sich zurück, bis er ganz weg ist.


Entwicklung einer Kaulquappe zum Frosch in Kinderzeichnung

2 ½ Monate nach dem Schlüpfen ist der kleine Frosch ganz fertig. Er atmet jetzt durch die Lunge und kann das Wasser verlassen.
 
So lange, wie er Kiemen und keine Lunge hatte, konnte er noch nicht außerhalb des Wassers leben.