Wir sind die Pandas

Klassenfoto der Pandas

In die Panda-Klasse gehen in diesem Jahr 28 Kinder, davon sind 9 Jungen. Jetzt ratet mal wie viele Mädchen wir haben!
Die Erwachsenen in unserer Klasse heißen Trond, Olana und Kirsten.
Ihr findet uns im Asienhaus unten. Im Moment sieht unser Forum aus wie ein Dschungel, weil wir gerade das Projekt "Wo die wilden Kerle wohnen" hatten. Darüber erzählen wir euch!

Berichte aus der Klasse

Kontakt

Wer mehr über uns wissen will
kann uns auch schreiben.
Unsere Mailadresse lautet
wabugs-pandas[at]schulen.stadt-muenster.de

Wo die Wilden Kerle wohnen

Max hat Unfug gemacht. Dann hat die Mama ihn ohne Essen ins Bett gesteckt. In der Nacht wuchs um ihn herum ein Wald. Plötzlich rudert er sein Schiff und entdeckt bald eine Insel. Vorher war er eine Sekunde, eine Minute, einen Tag, eine Nacht, eine Woche, einen Monat und 1 ganzes Jahr unterwegs bis er an die Insel kam, wo die wilden Kerle wohnten.
Die wilden Kerle wollten ihn erst aufessen, doch dann hatte er sie mit einem Zaubertrick zum Schweigen gebracht. Die wilden Kerle wollten ihn zum König machen. Dann sagte Max: "Wir wollen jetzt Krach machen!"
Nach einer Weile fühlte Max sich ganz arm und einsam. Er wollte zu seiner Mama zurück. Er segelt nach Hause. Das Essen war noch warm.

Das war die Geschichte!
Dazu haben wir eigene Bücher gemacht, ein Lied mit Tanz und Instrumenten geübt, wilde Kostüme gebastelt und noch viel mehr!
Mit einem "Wilde Kerle Fest" war das Projekt dann vorbei.

Eltern und Kinder beim "Wilde Kerle" Fest

Apfelprojekt

Dieses Jahr arbeiten wir mit dem Naturschutzbund zusammen. Am Donnerstag waren wir auf einer Streuobstwiese. Dort durften wir Äpfel pflücken und später aus diesen Äpfeln eigenen Apfelsaft herstellen. Jedes Kind konnte am Ende noch ein bisschen Saft mit nach Hause nehmen.

Kinder auf einer Streuobstwiese